faqs

Request Callback Referenzen Virtual Tour
 

ARBEIT Wann kann ich wieder arbeiten gehen?

Nach Rücksprache mit Ihrem Implantologen können Sie in der Regel am nächsten Tag ganz normal wieder Ihren Alltag aufnehmen und arbeiten gehen. Siehe auch Stichwort “Sport” unter S.

BEHANDLUNG: Wann und wie kommen die Zähne auf das Implantat?

Bei einem normalen Heilungsverlauf sind die Implantate im Oberkiefer nach etwa sechs, im Unterkiefer nach etwa drei Monaten fest in den Knochen eingewachsen. Ihre neuen Zahnkronen können nun darauf befestigt werden. Zunächst werden dazu die “Implantatköpfe” wieder freigelegt. Darauf werden vorübergehend kleine Käppchen verschraubt, die das Zahnfleisch richtig ausformen. Von dieser Situation wird ein Abdruck genommen, der dem Zahntechniker als Vorlage für die Anfertigung Ihres Zahnersatzes dient. Nach genauer Farbabstimmung und Anprobe wird der Zahnersatz sicher auf den Implantaten befestigt.

BERATUNGSGESPRÄCH Was erwartet mich im Beratungsgespräch?

Ausführlich bespricht Ihr Implantologe mit Ihnen Ausgangssituation, Abläufe und konkrete Wünsche. Informieren Sie sich vor dem Gespräch über die Möglichkeiten der Implantologie. Im Patienten-Bereich haben wir umfassende Informationen für Sie zusammengestellt. Denken Sie daran, mögliche Allgemeinerkrankungen oder regelmäßig einzunehmende Medikamente mitzuteilen.

BETÄUBUNG: Ist für die Implantation eine Vollnarkose erforderlich?

Nein, denn mit einer örtlichen Betäubung kann das Schmerzempfinden im Kiefer vollständig ausgeschaltet werden. Wenn das Implantatbett im Knochen aufbereitet und das Implantat eingesetzt wird, verspüren Sie eine Vibration und ein leichtes Druckgefühl, aber keine Schmerzen. Wenn Sie die Behandlung trotzdem lieber “verschlafen” möchten, lassen Sie sich von Ihrem Implantologen über eine Vollnarkose beraten.

DIABETES: Kann ich auch als Diabetiker ein Implantat bekommen?

Ja, nur sollten Sie medikamentös optimal eingestellt sein. Eine schlecht eingestellte oder unbehandelte Diabetes kann stoffwechselbedingt die Heilungsprozesse beeinträchtigen. Im Zweifelsfall wird sich der Implantologe deshalb mit Ihrem Hausarzt besprechen.

 
 
Referenzen

Günter Volz -"wir waren mit unseren Behandlungen in der Zahnklinik in Ungarn"

ich hoffe Sie sind gut ins neue Jahr gekommen und wünsche Ihnen wie auch Herrn Dr. Borbath, Geza Demeter und dem übrigen Team von Dr.Ten alles Gute und weiterhin viel Erfolg mit dem weiteren Ausbau Ihrer Klinik. Birgitta und Hans-Willi Führen

view all
 
Buchen Sie jetzt

*All fields are required

Preise
Deutsch
Ausland
Implantat (Premiumkategorie) Preis€ 1200
Implantat (Premiumkategorie) Preis€ 549
Keramikkrone Preis€ 550
Keramikkrone Preis€ 265
Wurzelbehandlung Preis€ 400
Wurzelbehandlung Preis€ 100-240
Panorama Röntgen Preis€ 70
Panorama Röntgen Preis€ 35
58
mehr beispiele
 
 

Konsultation

Konsultation

Weiter Zahnmedizinische Konsultation in Singen (Kostenlos Paronrama röntgen, Heil- und Kostenplan, Konzultation)

Reiseinformationen

Reiseinformationen

Weiter Anreise, Transfer, Unterkunft... Patientenorientierte Organisation

Behandlung in Singen

Behandlung in Singen

Weiter Feinkorrekturen notwendig.Damit Sie dafür nicht immer nach Ungarn fahren müssen,besteht die Möglichkeit,dass Sie dies auch in unserer Partnerpraxis in Singen durchführen lassen.

 





Aktuelle Angebote
Implants All on 4 implants Dentures Crowns